Was ist eigentlich Toleranz?

Toleranz ist eines der Worte, die in unserer postmodernen Gesellschaft Konjunktur haben.  Man könnte Deutschland als multikulturelle Toleranz-Gesellschaft beschreiben. Dabei muss man feststellen, dass dieser Begriff aus subjektiver Sichtweise oft unterschiedlich gedeutet und gebraucht und schlimmstenfalls zu Manipulationszwecken missbraucht wird. Zunächst jedoch ist Toleranz etwas Gutes, wenn sie so verstanden wird, dass andere Meinungen respektiert und Konflikte gewaltfrei gelöst werden. Dies ist jedoch nur eine Facette von Toleranz, denn übersetzt heißt es „ertragen“ oder „zulassen“. Der Grundsinn entspricht keiner passiven, zurückhaltenden Einstellung, sondern einem aktiven Ertragen und Zulassen  anderer Meinungen. Dies kann auch Meinungen umfassen, die nach subjektivem Empfinden inakzeptabel, abstoßend oder gefährlich sind.

Was hat Toleranz mit Wahrheit zu tun?

Welche Wahrheit vertritt Jesus Christus?

Ist Jesus Christus tolerant?

Sind alle Religionen gleich?

Quellen