Glaubenszweifel – intellektuelle Zeitbombe?

Die Bibel ist ein Mythos – Tom Tribelhorn

Glaube ohne Fakten wird auf Dauer nicht tragfähig sein! Deshalb ist es nicht belanglos, wenn Bibeltexte zu Mythen degradiert werden. Ein Buch, das dazu hilfreich Stellung nimmt, sollte von jedem ehrlichen Zweifler gelesen werden, der bereit ist, auch Zweifel an der Bibel=Mythos – Hypothese zu wagen.

„Womöglich tragen Sie eine intellektuelle Zeitbombe voller Zweifel mit sich herum, die bis jetzt nur noch nicht explodiert ist. Seien Sie versichert, dass handgreifliche Beweise doch einen Platz haben in einer biblischen Weltanschauung, denn diese Weltanschauung besteht darauf, dass es so etwas wie Wahrheit gibt und dass belegbare historische Wahrheit wichtig ist.“

(Tom Tribelhorn, >>Die Bibel ist ein Mythos<< – muss ich das glauben?, SCM Hänssler 2016; Orig. 2010/12, S. 29)