Fight or flight?

Psalm 11

 

1 Ich traue auf den HERRN. Wie sagt ihr denn zu mir:

»Flieh wie ein Vogel auf die Berge!

2 Denn siehe, die Gottlosen spannen den Bogen /

und legen ihre Pfeile auf die Sehnen,

damit heimlich (im Finstern) zu schießen auf die Frommen.

3 Ja, sie reißen die Grundfesten um;

was kann da der Gerechte ausrichten?«

4 Der HERR ist in seinem heiligen Tempel,

des HERRN Thron ist im Himmel.

Seine Augen sehen herab,

seine Blicke prüfen die Menschenkinder.

5 Der HERR prüft den Gerechten und den Gottlosen;

wer Unrecht liebt, den hasst seine Seele.

6 Er wird regnen lassen über die Gottlosen Feuer und Schwefel

und Glutwind ihnen zum Lohne (Bild: Anteil am Zornbecher) geben.

7 Denn der HERR ist gerecht und hat Gerechtigkeit lieb.

Die Frommen werden schauen sein Angesicht.

(LUT84)

Situation

David wird bedrängt. Wahrscheinlich hat er nicht Saul und dessen Anfeindungen im Blick und auch nicht den späteren Bruderkrieg während seiner Hebroner Regierungszeit (2.Sam 3,1). Wenn David von „Gottlosen“ spricht, ist aufgrund seiner Hochachtung vor Saul als dem Gesalbten Gottes einschließlich dessen Nachkommen, nicht anzunehmen, dass er diese meint. Wahrscheinlicher ist, dass er z.B. die Philister im Blick hat, die Israel bedrängen.

Kurze Erklärungen zum Text

Viele Elemente dieses Textes enthalten psalmentypische Themen:

Bedrängnis = Flucht!?

Bild: Vogel – Spr 1,17; 6,5; Ps 84,4; 124,7; Jes 16,2; Mt 8,20; Klgl 3,52;Hos 7,12; 9,11

feindliche Übermacht = Angriffstaktik

Bild: Pfeile, Dunkel, Grundfesten – Pfeile: Eph 6,11-181. Joh 2,9-17;Off 2,14f; 20; 3,1f; Off 3,15f Grund: 1. Kor 3,11; 1. Joh 4,1-6

Gerechtigkeit = Gottes Position

Bild: Thron, prüfender Blick – 1. Sam 16,7;Off 1,14; Joh 5,6;Ps 7,11-16

Lohn = Gott sehen

Bild: Angesicht, Nichts Trennendes – 1. Joh 3,2; 4,17f;2. Thess 1,11f – 2,1

Fragen zum Text

  • Fliehen oder standhalten – wann ist das eine oder das andere besser?
  • Wo werde ich heimtückisch und/ oder grundlegend in meinem Glauben angegriffen?
  • Inwiefern fördern Gottes Position und Wesen mein Vertrauen in ihn?
  • Welche Arten des Sehens unterscheidet der Psalm und was bedeuten sie?

Richtungswechsel

Nicht selten drehen wir uns mit unseren Sorgen im Kreis und dadurch zunehmend um uns selbst. Es gelingt nicht, einen Blickwechsel vorzunehmen. Psalmen wie dieser helfen, Gottes Sicht der Dinge und seine Macht ins Zentrum der Überlegungen zu stellen und damit dem Kreislauf der Selbstbezogenheit und der Selbstrettungsversuche zu entrinnen. Wenn mein Denken vom Vertrauen in Gott bestimmt ist, wird Flucht und Isolation nur selten die richtige Handlung sein.